zum kostenlosen Angebot

Kostenlose und bundesweite Beratung
08772 8038556

TRANSPARENT, FAIR, INDIVIDUELL

KOSTEN FÜR EINE 24-STUNDEN-BETREUUNG

Die Kosten für eine 24h Betreuung bei Ihnen daheim resultieren immer aus einem mehrschichtigen Ermittlungsprozess, der maßgeblich beeinflusst wird von den Sprachkenntnissen der Betreuerin sowie ihrer beruflichen Qualifikationen. Ebenfalls sehr wichtig ist der Gesundheitszustand der zu betreuenden Person aus der sich die Hilfsbedürftigkeit ableiten lässt.

Damit für Sie alles transparent und übersichtlich wird, leistet PRODIGNITAS24 hier die umfangreiche Vorarbeit, die zu einem klaren Preis ohne „wenn“ und „aber“ führt.

Wir verzichten ganz bewusst auf Preisansagen, die dann wenn es konkret zu einer Vermittlung kommt, doch wieder korrigiert werden müssen, weil eben Dieses oder Jenes noch nicht im Preis enthalten war. Unser Angebot nennt Ihnen klar und verbindlich nur den Tagessatz (*) und daraus abgeleitet die monatlichen Belastungen, die für Sie entstehen. Dieser Betrag ist immer endgültig und keinerlei versteckte Kosten überraschen Sie im Nachhinein. Ein Berechnungsbeispiel soll Ihnen helfen die monatlichen Kosten und Zuschüsse besser zu verstehen.

Beispiel: Hier handelt es sich um eine 24-Stunden Betreuung und Haushaltsführung durch eine Betreuerin mit ausreichenden Deutschkenntnissen (erweiterte Grundkenntnisse s. nachfolgende Grafik) für einen Betreuungsbedürftigen, der Hilfe bei der Mobilität benötigt und in Pflegegrad 3 (ehem. Pflegestufe I mit leichter Demenz) eingestuft ist.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Preis sogar schon die An- und Abreisekosten der Betreuerin enthalten sind! Dies ist nicht selbstverständlich und wird bei vielen Agenturen obendrauf berechnet (die Reisekosten betragen im Normalfall bis zu 150€ bei jedem Betreuerinnenwechsel)!

Monatliche Kosten und Zuschüsse (auf 30 Tage berechnet)
Betrag in €
Betreuungskosten für 30 Tage, je 71,00€ pro Tag (1)
2130,00
Reisekosten bei ProDignitas24
0,00
Pflegegeld für Pflegegrad 3 (2)
-545,00
Verhinderungspflegegeld (jährlich bis zu 2418 €) (3)
-202,00
Steuererleichterungen (jährlich bis zu 4000 €) (4)
-333,00
Effektive monatliche Belastung (auf 30 Tage gerechnet)
1050,00
Effektive Belastung pro Tag
35,00
Monatliche Kosten und Zuschüsse (auf 30 Tage gerechnet)
Betrag in €
Betreuungskosten für 30 Tage, je 71,00€ pro Tag (1)
2130,00
Reisekosten bei ProDignitas24
0,00
Pflegegeld für Pflegegrad 3 (2)
-545,00
Verhinderungspflegegeld (jährlich bis zu 2418€) (3)
-202,00
Steuererleichterungen (jährlich bis zu 4000€) (4)
-333,00
Effektive monatliche Belastung (auf 30 Tage gerechnet)
1050,00
Effektive Belastung pro Tag
35

(1) der Tagessatz enthält alle Kosten, die für eine 24h Betreuung zuhause anfallen wie z.B. Gehalt, Steuer, Sozialabgaben, Krankenversicherung und Unfallversicherung. Aber auch die Aufwendungen für Beratung, Vermittlung und Organisation der An- und Abreise der Betreuerin sowie Ihre ganz persönliche Betreuung von uns während der gesamten Vertragsdauer.

(2) Diesen Betrag erhalten Sie von der Pflegekasse in voller Höhe, wenn nicht gleichzeitig Beträge aus dem Sachleistungskontingent (z.B. durch den Einsatz eines ambulanten Pflegedienstes) in Anspruch genommen werden. Sollte dies jedoch der Fall sein, verringert sich das Pflegegeld dem entsprechend. Lassen Sie sich von Ihrem Pflegeberate und/oder Ihrer Pflegekasse beraten.

(3) Das Verhinderungspflegegeld wird nur bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen des § 39 SGB XI bezahlt. Dazu muss die pflegebedürftige Person mindestens in den Pflegegrad 2 eingestuft werden, die pflegebedürftige Person muss seit mindestens sechs Monaten in der eigenen Häuslichkeit von der Pflegeperson gepflegt werden, die Pflegeperson muss zeitweise verhindert sein und die Kosten der notwendigen Ersatzpflege müssen nachgewiesen werden. Der Betrag für die Verhinderungspflege kann bis zu 1.612,00€ pro Jahr betragen. Außerdem ist eine Aufstockung durch Umwandlung des Kurzzeitpflege-Budgets in Höhe von maximal 806,00€ (50%) möglich, so dass insgesamt ein Betrag bis zu 2.418,00€ zur Verfügung stehen könnte. Lassen Sie sich von Ihrem Pflegeberater und/oder Ihrer Pflegekasse beraten.

(4) Die Betreuung in häuslicher Umgebung zählt zu den haushaltsnahen Dienstleistungen im Sinne von § 35a EstG. Auf Antrag kann die tarifliche Einkommensteuer, vermindert um die sonstigen Steuerermäßigungen, um 20 Prozent, höchstens 4 000,00 Euro, der Aufwendungen des Steuerpflichtigen ermäßigt werden. Lassen Sie sich diesbezüglich von einem Steuerberater beraten.

Unsere jahrelange Erfahrung bei der erfolgreichen Vermittlung von vielen Hundert Betreuungskräften hat uns hierbei immer wieder gezeigt, dass die Sprachkenntnisse einer Betreuungskraft von zentraler Bedeutung für einen reibungslosen Ablauf des gesamten Betreuungsprozesses beim Kunden sind. Aus diesem wichtigen Grund verzichtet PRODIGNITAS24 auf die Spracheinstufungen die Sie in der Grafik in „Rot“ unter der Nulllinie abgedruckt vorfinden. Wir halten diese für fragwürdig und kontraproduktiv auch wenn diese bei anderen Anbietern immer wieder zur Wahl stehen. Die nachfolgende Grafik soll Ihnen helfen, die unterschiedlichen Sprachqualifikationen der Betreuungskräfte und deren Eignung in der betreuerischen Praxis besser verstehen und einordnen zu können und Ihnen Ihre Entscheidung diesbezüglich zu erleichtern.

Logo Erfolgsfaktor Familie

Kostenlose und bundesweite Beratung
08772 8038556

Kostenlose und bundesweite Beratung

08772 8038556